Anklicken zum Vergrößern
Anklicken zum Vergrößern

Text des Bildes: "Die Kanonierstelle in der Paixhanslia ist zu vergeben. Bewerber haben sich mit Zeugnissen über Übung mit dieser Waffe auszuweisen und eine Caution von 10.000 fl in die Kasse für den Fall zu erlegen, als von der Nachbarschaft der Luke für Entschädigungsansprüche wegen der durch Schußkanonade entstandenen Fraisen erhoben würden."

 

(Anmerkung "fl" ist das Kürzel für Gulden)

Rt. Murxl Ostermond 153

Anklicken zum Vergrößern
Anklicken zum Vergrößern

im Bild Links: die Lukenkapelle aus der Vereinszeitschrift "der Lukenteufel" vom 23. Christmond a.U. 6. (23.12.1865)

Anklicken zum Vergrößern
Anklicken zum Vergrößern

Links im Bild:

Die Noten aus dem Paixhanslia-Archiv a.U. 21 (1880)  

 

 

 

 

 

 

Kantzlerambt

Rt Emsig

Tegetthoffstraße 21

A-4840 Vöcklabruck

315.emsig@aon.at

07672-29843

0664-736 920 94

Sippungstag:

Montag Glock 8 d. A..

Atzung ab Glock 7 d. A.